Der Fittness- und Gesundheits-Club

SportStep.de


Die richtige Sporternährung

Beitrag vom Juli 11, 2017
Sporternährung

Die richtige Sporternährung

Die richtige Sporternährung soll die Leistungen im Training und Wettkampf verbessern helfen. Sie soll außerdem die Regeneration nach einem Wettkampf oder auch nach einem harten Training unterstützen. Eine absolut und immer richtige Sporternährung gibt es natürlich nicht. Sie hängt beispielsweise von Faktoren wie dem Körpergewicht des Sportlers und seinem Kalorienbedarf ab.

Sie wird aber auch von der Sportart bestimmt, der er nachgeht. Ein extremes Beispiel ist etwa der Sumo-Ringer, bei dem es entscheidend auf ein hohes Körpergewicht ankommt, und auf der anderen Seite der Profifußballer oder Triathlet, der sein Körpergewicht kilometerweit mit sich schleppen muss und deshalb gerne auf überflüssige Pfunde verzichtet.

Der Geschmack darf nicht zu kurz kommen

Über die richtige Sporternährung weiß der Trainer im Fitnessstudio und auch im Sportverein Bescheid. Leistungssportler werden ohnehin meist regelmäßig ärztlich untersucht und können dann auch den Sportarzt nach der richtigen Ernährung fragen. Auch erfolgreiche Athleten schwören oft auf eine bestimmte Ernährung, die sie dann vorbehaltlos empfehlen. Doch nicht immer schmeckt das auch jedem gleich gut, und der Geschmack sollte bei der Sporternährung schließlich auch nicht zu kurz kommen.

Nahrungsergänzungsmittel

In der Regel reicht eine gesunde und abwechslungsreiche Kost, abgestimmt auf die jeweilige Sportart, aus. Gelegentlich kann es angezeigt sein, noch Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen. Doch sollte man damit vorsichtig sein. Einerseits haben sie meist einen recht hohen Preis, der in keinem Verhältnis zu ihrem Nutzen steht.

Doping ist für jeden Sportler tabu

Zum anderen können solche Mittel auch unter den Begriff Doping fallen, die für jeden Sportler tabu sein sollten – der Hinweis, dass sie im Inland nicht verkauft werden dürfen, ist da durchaus ernst zu nehmen. Auch nicht zu vergessen ist, dass zur richtigen Sporternährung auch die richtigen Getränke gehören. Denn Sport ist in der Regel mit einem größeren Flüssigkeitsverlust verbunden, den man schnell wieder ausgleichen sollte.




↑ Top