Der Fittness- und Gesundheits-Club

SportStep.de


Kalorien verbrennen durch Sport und damit langanhaltend abnehmen

Beitrag vom November 08, 2017
Kalorien verbrennen

Kalorien verbrennen

Es ist bekannt, dass nur zwei Wege zur Gewichtsreduktion führen: bewusste Ernährung, d. h. weniger Fett und Kalorien sowie ausreichende Bewegung.

Wer mehr als fünf Kilo abnehmen möchte, sollte sich eine Ausdauersportart suchen.

Dazu gehören neben Schwimmen und Radfahren z. B. Walken oder Joggen.

Beim Laufen werden besonders viele Kalorien verbrannt, weil es nahezu die gesamte Muskulatur fordert und so den Energiebedarf tüchtig ankurbelt.

Fettverbrennung

Dadurch kann das angestrebte Wunschgewicht schneller erreicht werden. Um dieses Ergebnis zu erzielen, ist eine gewisse Selbstbeherrschung vonnöten – sowie beim Speisen als auch beim Sport. Die negative Energiebilanz muss stimmen: Das bedeutet, es müssen mehr Kalorien verbraucht als zu sich genommen werden. Das Laufen aktiviert die Fettverbrennung entscheidend, was als ein positiver Effekt zusätzlich zu einer nicht belastenden Ernährung zu betrachten ist.

Sportprogramm

Ehe damit begonnen wird, regelmäßig etwa 60 Minuten zu laufen und das mindestens zweimal die Woche, sollte sich ein untrainierter Mensch mit Übergewicht zunächst mit langsamen Dauerläufen auf das ungewohnte Sportprogramm einstellen. Ältere und sehr korpulente Menschen können ihr Training damit beginnen, dass sie die richtigen Bewegungsabläufe beim Walking lernen, bei dem die Gelenke nicht so stark belastet werden wie beim Joggen. Die körperliche Betätigung aktiviert die fettspaltenden Enzyme. So greift der Organismus schneller auf die Fettreserven zurück, sowohl beim Sport als auch in den Ruhephasen. Wer beim Joggen oder Walken zu früh auf Tempo setzt, powert sich zu schnell aus und verbraucht weniger Energie als beabsichtigt. Hat man sich an ein Laufpensum etwa zwei Mal die Woche gewöhnt, darf auch die Schnelligkeit gesteigert werden. Zwar ist beim langsamen Joggen oder Walken der prozentuale Anteil der Fettverbrennung höher, aber der absolute Verbrauch steigt durch schnelleres Laufen. Wer sich an diese Regeln hält und regelmäßig vernünftig isst, bekommt seine Gewichtsprobleme nachhaltig in den Griff.




↑ Top